Herzlich willkommen im Aufzug! Alle zwei Wochen spreche ich mit bekannten Persönlichkeiten in meinem Podcast-Aufzug. Hier findest Du die aktuelle Folge, sowie alle älteren Ausgaben. Viel Spaß beim Stöbern.

Der Podcast „Im Aufzug“

Aktuelle Folge

Podcast abonnieren

Das Bild zeigt den Musiker Enno Bunger, der nach rechts blickt und einen Hund in seinen Armen hält. Über ihm steht in großen Buchstaben "IM AUFZUG". Ein Zitat von ihm ist auf dem Bild zu sehen: "In erster Linie mache ich Musik, damit ich und andere Menschen weinen können." - FOLGE 46. Im unteren Bereich des Bildes steht "FOTO: JAN SEEBECK". Der Gesamteindruck ist der eines redaktionellen Features oder eines Interviews, das in einer Publikation erscheinen könnte.

Im Aufzug mit Enno Bunger

Ob Depressionen, Dad Jokes oder Udo Lindenberg: Diese Aufzugsfahrt mit Enno Bunger wird nicht langweilig. Wir sprechen über seinen Karrierestart im Supermarkt, dass er und H.P. Baxxter denselben Musiklehrer hatten und warum er eigentlich gegen seine Heimat Ostfriesland allergisch ist. Seine Lieder entstehen oft aus einem Schmerz heraus und so singt er darin auch von […]

Auf dem Bild ist eine Frau mit verschränkten Armen abgebildet, die direkt in die Kamera blickt. Sie trägt eine schwarze Brille und einen schwarzen, texturierten Pullover. Oben links ist der Text "IM AUFZUG" zu sehen. Unterhalb der Frau ist ein Zitat: "Uns werden immer wieder Alternativen zum Auto unmöglich gemacht." Darunter befindet sich der Name "KATJA DIEHL - FOLGE 45", was darauf hindeutet, dass das Zitat von ihr stammt und Teil einer Serie oder Veröffentlichung ist. Am unteren Bildrand wird der Fotograf mit "FOTO: LINDA BRACK" angegeben.

Im Aufzug mit Katja Diehl

Heute steigen wir tief in die fabelhafte Welt der Mobilität ein: von engen Aufzügen bis hin zu großen Autos. Ich kenne Katja schon lange und schätze ihre Arbeit zur Verkehrswende sehr. Besonders dankbar bin ich ihr dafür, dass sie Menschen mit Behinderung immer mitdenkt. Aber Autos zu kritisieren, ist keine einfache Arbeit. Doch wieso ist […]

Das Foto zeigt eine Frau, die direkt in die Kamera blickt, mit einem ernsten und entschlossenen Ausdruck. Sie trägt einen grünen Pullover über einem Hemd mit einem floralen Muster. Ihre Hände sind vor ihr gefaltet, was ihre nachdenkliche Haltung unterstreicht. Über ihr befindet sich der Text "IM AUFZUG" in weißen Buchstaben, was auf eine Serie oder Publikation hindeutet. Ein Zitat auf dem Bild lautet: "Ich möchte die Entscheidung treffen, dass mein Vermögen rückverteilt werden soll." Dieses Zitat ist Marlene Engelhorn zugeschrieben und stammt aus "FOLGE 44". Am unteren Bildrand wird der Fotograf als "Ulrich Palzer" genannt. Das Gesamtbild wirkt wie ein redaktionelles Foto, das für ein Interview oder einen Artikel in einer Zeitschrift oder Online-Plattform verwendet werden könnte.

Im Aufzug mit Marlene Engelhorn

Über Geld zu sprechen, ist in unserer Gesellschaft noch immer ein Tabu. Aber heute tun wir genau das. Denn Marlene Engelhorn ist reich – schon bevor ihr mit Ende 20 mitgeteilt wurde, dass sie einige Millionen Euro erben wird. Aber genau das will sie ändern. Denn als Grund der extremen sozialen Ungerechtigkeit sieht sie auch […]

Auf dem Bild ist ein Mann mittleren Alters zu sehen, der direkt in die Kamera blickt und ein leichtes Lächeln zeigt. Er hat kurzes, welliges Haar und trägt ein schlichtes weißes T-Shirt. Der Hintergrund des Bildes ist ein einheitliches, beruhigendes Blau, das gut zum hellen Thema des Porträts passt. Im oberen linken Bereich ist der Text "IM AUFZUG" in weißen Buchstaben zu lesen. Im unteren Teil des Bildes steht ein Zitat: "Manche müssen nur zur Therapie, weil andere es nicht tun." Dieses wird "LEON WINDSCHEID - FOLGE 43" zugeschrieben, was darauf hindeutet, dass es sich um ein Zitat von ihm aus der Episode 43 einer Serie oder eines Podcasts handelt. Unterhalb des Zitats befindet sich der Vermerk "FOTO: MARVIN RUPPERT", was den Fotografen des Porträts angibt.

Im Aufzug mit Leon Windscheid

In dieser Folge gehts um Gefühle. Und dafür hätte ich mir keinen besseren Gast vorstellen können als Leon Windscheid. Er ist Psychologe und quasi Gefühls-Experte. In seinen Podcasts und Shows fragt er sich, was fühlen eigentlich ist und wofür manche Gefühle gut sind. Wir sprechen darüber, was ein gelungenes Leben ausmacht, über Narzissmus und meine […]

Das Bild zeigt eine lächelnde Frau, die ihren Kopf zur Seite neigt und sich mit einem großen, grob gestrickten, beigen Pullover umarmt. Sie scheint draußen zu stehen, mit einem unscharfen natürlichen Hintergrund, der auf ein Feld oder einen Park hindeutet. Die Beleuchtung ist weich, typisch für einen bewölkten Tag. Im oberen linken Eck des Bildes steht in einer fetten, modernen Schrift "IM AUFZUG", was auf den Namen einer Publikation oder Serie hindeutet. Ein Zitat auf Deutsch ist in der Mitte deutlich sichtbar: "Ein Kind, das immer selbst entscheidet, ist maßlos überfordert." Dies wird "MARLIESJOHANNA - FOLGE 42" zugeschrieben, was darauf hinweist, dass die Frau wahrscheinlich eine Figur namens Marliesjohanna aus der Episode 42 einer Serie ist. Der Gesamteindruck ist der einer Lifestyle- oder Interview-Funktion aus einer Zeitschrift oder Medienpublikation.

Im Aufzug mit Marlies Johanna

Wenn es um bedürfnisorientierte Erziehung geht, kommt man um sie auf Social Media kaum herum: marliesjohanna. Durch die kleinen Einblicke in ihren Alltag mit zwei Kindern staune ich immer wieder, wie der Umgang mit Wut oder Frust eben auch gehen kann. Wir sprechen darüber, wie sich Marlies all das Wissen angeeignet hat und was ihre […]


Mein Newsletter

Jede Woche handgepflückte Links zu den Themen Inklusion und Barrierefreiheit direkt in dein Postfach.

Unterstütz Mich

Wenn du diesen Podcast unterstützen möchtest, kannst du das mit einem kleinen monatlichen Beitrag tun. So hilfst du uns, diesen Podcast so unabhängig wie möglich zu machen.

Nach oben scrollen